conjoin communication GmbH

Hanauer Landstraße 175-179
60314 Frankfurt am Main

Zentrale: 069-949476-0
Sekretariat: 069-949476-10
Fax: 069-949476-11

E-Mail:
info@conjoin-communication.de

Presse

Frankfurt am Main, den 15. Dezember 2016:

 11 Jahre conjoin communication …

… oder 1.320 Kooperationen mit 523 Kooperationspartnern sowie unzählige Presse-Platzierungen. Grund genug, 33 Kunden Danke für ihr Vertrauen zu sagen.

 

Als Rezzan Güvenir und Tom Koch 2005 conjoin communication gründeten, standen zwei Fragen im Fokus: Wie kann man den Anforderungen moderner PR besser gerecht werden und die sich abzeichnenden Möglichkeiten von 3rd Party-Promotions bzw. Marketingkooperationen nutzen – am besten im Zusammenspiel mit einer starken Pressearbeit?

Denn eines verbindet alle Unternehmen und auch Medienpartner – sie benötigen einen Mehrwert, um sich und ihr Produkt attraktiv und glaubhaft zu bewerben und sich vom Wettbewerb abzuheben. Diesen Mehrwert zu schaffen und immer im Blick zu behalten, ist bis heute der Leitgedanke bei allen Maßnahmen der Kommunikationsagentur. Dazu gehören die Ausarbeitung von Konzepten und die komplette Umsetzung in Zusammenarbeit mit Kunden, Medien und Kooperationspartnern. conjoin communication bringt diese Partner zusammen, nutzt Synergien und schafft somit Win-win-Situationen, sowohl für die Kunden als auch für die Medien- bzw. Kooperationspartner.

Zahlreiche Beispiele, wie die Kooperationen zwischen Südzucker und WMF oder Sony Interactive Entertainment Deutschland (PlayStation) und HARIBO, zeigen, wie erfolgreich solche 3rd Party-Promotions sind. Im Zusammenspiel mit begleitender Pressearbeit entwickelte conjoin communication so Kampagnen, die auf reiner Bartering-Basis den jeweiligen Partnern Reichweite und eine höchst attraktive Zielgruppenansprache ermöglichten.

Auch im Jahr 2016 konnten Besucher von 750 WMF-Filialen und -Handelspartnern sowohl Einmachutensilien von WMF kaufen als auch den entsprechenden Gelierzucker von Südzucker erleben. In Flagship-Stores fanden Aktionstage statt, die vor Ort demonstrierten, wie Marmelade eingemacht wird – in WMF-Töpfen und mit Südzucker-Gelierzucker. So wurden am POS Erlebnisse geschaffen, von denen alle profitierten. Eigens erstellte Rezepthefte und gemeinsames Dekorationsmaterial bewarben die Kooperation instore. Facebook- und Online-Aktionen, u. a. mit chefkoch.de, rundeten die Aktion ab. Diese erfolgreiche Kooperation realisiert conjoin communication nun seit 2012 jährlich für WMF und Südzucker.

Die Kooperation zwischen HARIBO und PlayStation ist ein weiteres Beispiel für Kooperationen nach conjoin-Art. HARIBO-Kunden konnten 2015 beim Kauf von Aktionsprodukten 111 PlayStation®4-Konsolen mit dem Spiel SingStar® gewinnen. Die Auslobung fand über Sticker, gebrandete Zweitplatzierungen und in Haushaltsflyern zahlreicher Handelspartner statt. Als zusätzliches Highlight wurde das PlayStation®4-Spiel in die Deutschlandtour des HARIBO-Trucks integriert, der an 124 Einsatztagen vor großen Verbrauchermärkten und SB-Warenhäusern gastierte. Kleine und große Besucher erlebten neben vielen Mitmachaktionen auch das SingStar®-Spiel und wurden so zum Star einer ultimativen Party. Der PlayStation-Truck, der ebenfalls jährlich tourt, verteilte bei seinen Einsätzen HARIBO-Produkte. Zudem sampelte das PlayStation-Team auf der gamescom gebrandete HARIBO-Minibeutel mit eigens entwickelten Fruchtgummis im PlayStation-Design. Eine perfekte Zusammenarbeit, die beiden Partnern und ihren Zielgruppen einen echten Mehrwert bot und somit zur starken Markenbindung beitrug.

Weitere conjoin-Beispiele sind die Peanuts an Bord von Lufthansa, der neue Ice Age-Film an Tankstellen von TOTAL, die lustigen Figuren aus Kung Fu Panda als Wackelsticker auf Zott Monte Desserts, Barbie Pferdeglück von Mattel bei APASSIONATA, Red Bull in GameStop-Stores, ICELANDAIR bei DMAX und Sportscheck und die tierischen Serienhelden von SUPER RTL bei zookauf...


Für die zookauf-Gruppe, Zooma-Geschäftsführer Axel Sperling: „Die gemeinsam mit conjoin communication entstandenen Gewinnspiel-Kooperationen brachten uns als zookauf-Gruppe in vielfacher Hinsicht Mehrwerte. Es ergaben sich stets thematische Bezüge zwischen den bei unseren Zoofachgeschäften angebotenen Produkten und einer Kinofilm- oder TV-Kooperation mit tierischen Inhalten. Davon profitieren sowohl die beteiligten Einzelhändler und Online-Shops als auch die beworbenen Filme und schließlich die Heimtierhalter, die an attraktiven Gewinnspiel-Aktionen teilnehmen können. Dank dieser ungewöhnlichen Win-win-Situation setzen wir auch künftig auf diese Form der Kooperationen.“

Diese sind nur wenige Beispiele, die conjoin seit über 11 Jahren verwirklicht. Einige wenige von 1.320 Kooperationen mit 523 Kooperationspartnern und unzähligen Presse-Platzierungen für 33 Kunden. Wir möchten allen Mitarbeitern, Kunden, Kooperationspartnern, Redakteuren und Partneragenturen danken, dass sie uns in dieser spannenden Zeit begleitet haben. Wir freuen uns auf die nächsten 11 Jahre!

 

Lufthansa und 20th Century Fox kooperierten zum Filmstart von "Die Peanuts". conjoin communication war dabei die umsetzende Fox-Agentur.

Ice Age-Film-Promotion im Rahmen der Strandtuchaktion an TOTAL Tankstellen.

CO-BRANDS AWARD 2012 in Gold für "RIO"-Kooperation von 20th Century Fox und Peek&Cloppenburg Düsseldorf.

Nach den Eyes and Ears-Auszeichnungen 2006 und 2007 gewann 2012 wieder eine Kooperation von 20th Century Fox einen begehrten Award – und zwar den CO-BRANDS AWARD in Gold für eine Promotion zum Kinostart des Animationsfilms "RIO" mit Peek&Cloppenburg Düsseldorf.

Bereits zum dritten Mal zeichnet der CO-BRANDS AWARD 2012 erfolgreiche, ausgewiesen wirkungsvolle und kreative Marketing- und Vertriebskooperationen aus, die in den Jahren 2011/2012 zwischen zwei oder mehreren Unternehmen durchgeführt wurden und für die beteiligten Partner von Erfolg gekrönt waren. Die eingereichten Kooperationen wurden von der Jury nach folgenden Kriterien beurteilt: Kreativität, Kooperationsattraktivität und Win-Win-Win Faktor.

Die Laudatio von Helmut van Rinsum, stellvertretender Chefredakteur W&V:

„Das Modehaus Peek & Cloppenburg, Düsseldorf, und der Filmverleih Twentieth Century Fox haben in der Vergangenheit immer mal wieder erfolgreich zusammengearbeitet. Beispielsweise bei dem Film „Der Teufel trägt Prada“ oder bei der niedlichen Elefanten-Saga „Horton hört ein Hu“. Insofern, könnte man sagen, war es naheliegend, dass man auch zum Filmstart des Animations-Films Rio erneut eine Kooperation prüfte. Rio kam am 7. April vergangenen Jahres in die Kinos, ein fröhlicher, bunter Streifen, mit blauen Papageien, witzigen Dialogen und fetzigen Samba-Rythmen. Und genau diese fröhliche bunte Welt passte sehr gut zur Ausrichtung der Kinderabteilung von Peek & Cloppenburg.
 
Im Vorfeld des Filmstarts entwickelte 20th Century Fox umfangreiche Marketingaktivitäten, um den Film Rio und dessen Charaktere bekannt zu machen. Peek & Cloppenburg nutzte den Rummel rund um den Film für eine eigene 360-Grad-Kampagne, bei der man sich immer wieder auf den Film und seine Motive bezog. Im Mittelpunkt stand dabei eine eigens entworfene Kinderkollektion der Marke Review Kids mit Motiven aus dem Film Rio. Diese wurde im Schaufenster beworben, über Instore-Dekorationen, es gab Banner und Newsletter und Gratispostkarten. Es gab sogar passende Hang Tags mit Freundschaftsbändchen.
Rund um den Filmstart rückte dann nochmal Peek & Cloppenburg in den Mittelpunkt. Im Kölner Weltstadthaus von P&C gab es eine Pressekonferenz, bei dem Filmprominenz anwesend war, beispielsweise Roberto Blanco, der dem Tucan Raffael seine Stimmme verliehen hat.
In der Kinderabteilung ging sogar eine Film-Party mit Autogrammstunde über die Bühne und auch auf der Premiere im Kölner Cinedom präsentierten sich beide Partner. So wurden im Anschluss an den Film unter den Besuchern beispielsweise Goodie-Bags aus der Kids-Kollektion verteilt.
Zwar wiedermal eine Film-Kooperation, urteilte die Jury. Diesmal aber eine recht ausgeklügelte. Durch die Maßnahmen wird kurzzeitig ein Hype rund um den Film ausgelöst, von dem beide Partner etwas haben. Die Umsetzung einer eigenen Kollektion ist sehr innovativ. Peek & Cloppenburg hat für seine Kunden damit eine attraktive Erlebniswelt geschaffen.
Bis ins kleinste Detail wurde die gemeinsame Kommunikationskampagne umgesetzt und ein mediales Feuerwerk gezündet. Zielgruppengerecht wurde damit kurzzeitig ein regelrechter Hype rund um den Film ausgelöst.
Der Co-Brands Award in Gold geht deshalb an 20th Century Fox und Peek & Cloppenburg. Herzlichen Glückwunsch.“

Agenturportrait PR Magazin, Ausgabe 08/2011

 

 

 

Pressemitteilung

Mustafa Uçar PR-Berater bei conjoin communication GmbH

Frankfurt, 20. Juli 2010

Mustafa Uçar (37) ist seit dem 15. Juli 2010 neuer PR-Berater bei der Frankfurter PR- und Kommunikationsagentur conjoin communication.

Er betreut den Bereich 3rd Party- und Medien-Promotions bei Neuerscheinungen von 20th Century Fox und 20th Century Fox Home Entertainment.

Der gelernte Journalist war vorher Ressortleiter „Entertainment“ bei den Magazinen FHM und MAXIM. Zu seinen bisherigen Stationen zählen u. a. auch Bravo Sport, Bravo, der Panini-Verlag, die WAZ und die Münchner Abendzeitung.

conjoin communication GmbH ist eine Fullservice Kommunikationsagentur für Kunden aus den Bereichen Entertainment und Konsumgüter. Die Schwerpunkte der Agentur liegen auf Medienarbeit und Marketingkooperationen. Am 1. April 2005 in Frankfurt gegründet, betreut conjoin communication u. a. Kunden wie 20th Century Fox of Germany, Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany, Splendid Film, NAMCO BANDAI Partners Germany, ICELANDAIR Deutschland, Südzucker, bitComposer, Pegasus Spiele und dtp entertainment.

 

Pressemitteilung

conjoin communication: viel Neues bringt das fünfte Jahr

Frankfurt, 1. April 2009

Allen Grund zu feiern hat das Team der Agentur conjoin communication. Am 1. April 2009 feierte das mittlerweile 10-köpfige Berater-Team um Rezzan Güvenir und Tom Koch ihr vierjähriges Bestehen.

Die Frankfurter Agentur, die auf 3rd Party Promotions und PR für Entertainment- und Konsumgüterkunden spezialisiert ist, startet das fünfte Jahr mit neuen Kunden, neuen Mitarbeitern, einem neuen Internetauftritt sowie einer neuen Gesellschaftsform.

Neben den bisherigen Kunden 20th Century Fox, 20th Century Fox Home Entertainment, MGM Home Entertainment, Splendid Film, ATARI, ICELANDAIR, Südzucker, das Flirt- und Single-Portal HOTorNOT und das Musik-Label ckp Records konnte die Agentur im Laufe der letzten Monate zwei weitere namhafte Kunden mit spannenden Projekten und Etats gewinnen. Der deutsche Spielepublisher dtp entertainment AG sowie der Nail-Design-Hersteller Emmi-Nail (EMAG AG) werden nun ebenfalls von der Kreativschmiede aus Frankfurt unterstützt.

Das Team wurde im letzten Halbjahr zudem weiter verstärkt: Hannah Kessler und David Möller betreuen beide als Junior-Berater vornehmlich die Neuerscheinungen von 20th Century Fox und 20th Century Fox Home Entertainment. Volkan Basaran unterstützt im Rahmen seiner Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation das ATARI-Team.

„Wir freuen uns, auf eine so positive Entwicklung zurückblicken zu können – sowohl bei der Zusammenarbeit mit unseren bisherigen und neuen Kunden als auch mit unserem Team“ freut sich Geschäftsführer Tom Koch.

Das Konzept der Agentur, speziell Kunden aus den Bereichen Entertainment und Konsumgüter zu betreuen, hat sich bewährt. „Es ist eine der spannendsten Herausforderungen, unterschiedliche Unternehmen und deren Produkte bzw. Medien-Partner zu einer gemeinsamen Kampagne zusammen zu bringen. Auch nach vier Jahren hat sich an unserer Grundeinstellung nichts geändert. Wir glauben noch immer, dass echte Freude und Leidenschaft für unsere Kunden und ihre Produkte, der Schlüssel zum Erfolg sind.“ so Rezzan Güvenir, Firmengründerin und Geschäftsführerin.

Um das fünfte Jahr auch nach außen gebührend darzustellen wurde zum Jubiläum die Webseite neu gestaltet und die Umfirmierung zur GmbH in Angriff genommen. Besuchen sie conjoin communication GmbH unter www.conjoin-communication.de.

 

Pressemitteilung

Frankfurt, 19. Februar 2008

Seit Februar 2008 betreut conjoin communication den Bereich Produkt-PR für die Marketingabteilung der Südzucker, dem Marktführer im Bereich Zucker aus Mannheim. Die Frankfurter Agentur ist zuständig für die Pressearbeit rund um die Südzucker-Produkte und steht Medienpartnern für alle Fragen zur Verfügung.

conjoin communication by Rezzan Güvenir & Tom Koch GbR ist eine Fullservice Kommunikationsagentur für Kunden aus den Bereichen Entertainment und Konsumgüter. Die Schwerpunkte der Agentur liegen auf Medienarbeit und Marketingkooperationen. Am 1. April 2005 in Frankfurt gegründet, betreut conjoin communication u. a. Kunden wie 20th Century Fox of Germany, Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany, Splendid Film, ATARI Deutschland, Icelandair, QX.travel, ckp Records und HOTorNOT.

 

Pressemitteilung

Eyes & Ears Awards 2007 – Auszeichnung für „Best interaction promotion“ und „Best integrated event design & promotion“ im Rahmen der Kampagne zum Kinostart von „Der Teufel trägt Prada“ von 20th Century Fox.

Distinction
20th Century Fox: The Devil Wears Prada – Runway Covergirl Contest, Creative Team: Eva Conradi, Senior Publicity Manager 20th Century Fox; Timo Goerner, Senior Product Manager 20th Century Fox; Rezzan Güvenir, Managing Director Agentur Conjoin; Anita Swoboda, Projektmanagerin Filmpresse Meuser; Elke Klinkhammer, Creative Director Neue Digitale; Sebastian Barth, Producer Viacom; Verena Paschen, Head of project YOUNG Magazine

Distinction
20th Century Fox: The Devil Wears Prada – P & C, Creative Team: Timo Goerner, Senior Product Manager 20th Century Fox; Christine Koch, Senior Promotion Manager 20th Century Fox; Rezzan Güvenir, Managing Director Agentur Conjoin; Tom Koch, Managing Director Agentur Conjoin; Benjamin Kuchenbäcker, Head of Event Marketing Peek & Cloppenburg; Kerstin Pooth, Director PR Peek & Cloppenburg

 

Pressemitteilung

Die Frankfurter PR- und Marketingagentur conjoin communication geht ins dritte Jahr.

Frankfurt, 5. April 2007

Allen Grund zum Feiern hat das Team der Agentur conjoin communication. Am 1. April 2007 feierte das mittlerweile 8-köpfige Berater-Team um Rezzan Güvenir und Tom Koch ihr zweijähriges Bestehen.

"Wir freuen uns, auf eine so positive Entwicklung zurückblicken zu können" freut sich Gründer und Geschäftsführer Tom Koch. Das Konzept der Agentur, speziell Kunden aus den Bereichen Entertainment und Konsumgüter zu betreuen hat sich bewährt. Neben klassischer PR- und Pressearbeit ist conjoin communication spezialisiert auf Marketingkooperationen und bietet seinen Kunden die gesamte Klaviatur modernen Marketings aus einer Hand.

Getreu des Firmennamens "verbindende Kommunikation" realisiert die Agentur für verschiedene Projekte bundesweite 3rd Party- und Medien-Promotions, die für Kunden wie z. B. 20th Century Fox, Twentieth Century Fox Home Entertainment und Atari für Aufmerksamkeit sorgen.

"Es ist eine der spannendsten Herausforderungen, unterschiedliche Unternehmen und deren Produkte zu einer gemeinsamen Kampagne zusammen zu bringen", so Rezzan Güvenir, Firmengründerin und Geschäftsführerin. Das Ergebnis solcher Kooperationen sind aufmerksamkeitsstarke Aktionen wie aktuell "Der Teufel trägt Prada"-Aktionen bei Peek&Cloppenburg und Fiat. "Ice Age 2" auf Ferdi Fuchs-Kinderwürstchen. "Test Drive Unlimited"-Promotions in bundesweiten Skatershops, DVDs aus der Hollywood Collection als Highlight-Prämien in der O2-Bonuswelt, Iceland-Air-Reisen bei All My Music Musikgeschäften und vieles mehr.

Zusätzlich hat conjoin communication die Komplett-Betreuung der DVD-Collection "James Bond Ultimate Edition" von MGM übernommen. Von der Pressearbeit und Konzeption eines TV-Spots über Handels- und Medien-Promotions bis hin zur grafischen Umsetzung (Packaging, POS und Anzeigen) - das Agentenfieber kommt aus dem Hause conjoin. "2007 ist das 007-Jahr für uns", so Tom Koch. "Für einen eingefleischten Bond-Fan wie mich, ist dies eines der größten Highlights!".

Neben Kunden der ersten Stunde wie 20th Century Fox, MGM, das Flirt- und Single-Portal HOTorNOT und das Musik Label CKP Records konnte die Agentur im Laufe der ersten zwei Jahre weitere namhafte Kunden mit spannenden Projekten und Etats gewinnen. Twentieth Century Fox Home Entertainment, Splendid Film, Icelandair und Atari Deutschland vertrauen der Kreativschmiede aus Frankfurt.

"Auch nach zwei Jahren hat sich an unserer Grundeinstellung nichts geändert", meint Rezzan Güvenir. "Wir glauben noch immer, dass echte Freude und Leidenschaft für unsere Kunden und ihre Produkte, der Schlüssel zum Erfolg sind".

Übrigens wird das Firmenjubiläum gebührend gefeiert - zum Einstieg gibt es einen gemeinsamen DVD-Abend mit "BORAT" und danach ein Battle auf der XBOX 360 auf großer TV-Leinwand bevor es dann in ein Restaurant über den Dächern Frankfurts geht.

conjoin communication by Rezzan Güvenir & Tom Koch GbR ist eine Fullservice-Kommunikationsagentur für Kunden aus den Bereichen Entertainment und Konsumgüter. Die Schwerpunkte der Agentur liegen auf Medienarbeit und Marketingkooperationen. Am 1. April 2005 in Frankfurt gegründet, betreut conjoin communication u. A. Kunden wie 20th Century Fox of Germany, Twentieth Century Fox Home Entertainment, MGM Home Entertainment, Splendid Film, Atari Deutschland, Icelandair, CKP Records und HOTorNOT.

 

Pressemitteilung

Frankfurt, 4. Juni 2007:

Sonja Langhammer, 34 Jahre, betreut seit Februar 2007 als Beraterin ATARI Deutschland im Bereich 3rd Party- und Medien-Promotions bei der Neueinführung von Videospielen. Langhammer war zuvor mehrere Jahre als Brand Managerin bei Vivendi Games tätig.

Das nun 8-köpfige Berater-Team der Frankfurter Marketing- und PR-Agentur hat noch drei weitere Personalien zu verkünden:

Nina Küntzel, 25 Jahre, unterstützt seit Anfang des Jahres als Junior-Beraterin die Projekte bzw. Dachmarken „Special Edition“, „Hollywood Collection“ und „Century3 Cinedition“ von Twentieth Century Fox Home Entertainment. Küntzel war zuvor bei Fink&Fuchs als PR-Assistentin für Kunden wie Microsoft Xbox und Plantronics. beschäftigt.

Ebenfalls als Junior-Berater verstärkt seit Mai 2007 auch Christian Schupp, 27 Jahre, die Etats von 20th Century Fox und Twentieth Century Fox Home Entertainment. Schupp ist schon seit dem Start der Agentur vor zwei Jahren als freier Mitarbeiter bei conjoin communication tätig.

Zudem wurde Agnes Kaplanek, 26 Jahre, zur Beraterin befördert. Sie betreut im Bereich Grafik die Kunden Twentieth Century Fox Home Entertainment und Splendid Film. Kaplanek kam im August 2006 von rheinmain TV in das Unternehmen.

conjoin communication by Rezzan Güvenir & Tom Koch GbR ist eine Fullservice Kommunikationsagentur für Kunden aus den Bereichen Entertainment und Konsumgüter. Die Schwerpunkte der Agentur liegen auf Medienarbeit und Marketingkooperationen. Am 1. April 2005 in Frankfurt gegründet, betreut conjoin communication u. a. Kunden wie 20th Century Fox of Germany, Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany, Splendid Film, ATARI Deutschland, Icelandair, ckp Records und HOTorNOT.

 

Pressemitteilung

Eyes & Ears Awards 2006 – Auszeichnung für „Bestes“ Interaktionspromotion im Rahmen des Kinostarts von „The Hills have Eyes“ von 20th Century Fox.

Twentieth Century Fox: GIGA – The Hills have Eyes Counter Strike Cup
Wer Meinungsbildner, Promotoren und Multiplikatoren der Tekkies erreichen will, muss vor allem eins können: anders denken. Mit dem crossmedialen Kampagnenansatz und dem Counter Strike Cup hat Twentieth Century Fox die vorwiegend jungen Männer am Point of Pleasure abgeholt! Die hohe Teilnehmerzahl beweist das erfolgreiche Involvement der schwierigen Zielgruppe. Echt interaktiv und absolut ins Herz der Tekkies von heute und morgen.

Pressemitteilung

Kommunikation für Entertainment- und Konsumgüterkunden -
conjoin communication in Frankfurt erfolgreich gestartet


Frankfurt, den 15. Juni 2005

Lösungen in allen Kommunikations- und Marketingfragen - mit einem klaren Erfolgsmodell: Konzept, Kreation und Umsetzung aus einer Hand und immer mit festem Blick auf die Ziele des Kunden - das ist conjoin communication by Rezzan Güvenir & Tom Koch GbR.

Seit dem 1. April 2005 bereichert die Kommunikationsagentur die Marketing- und PR-Szene der hessischen Metropole. Rezzan Güvenir (36) und Tom Koch (30) konzentrieren sich dabei auf Unternehmen aus dem Entertainment- und Konsumgüterbereich - und können hierfür auf viele Jahre Erfahrung zurückgreifen. Die beiden Gründer betreuten in der Vergangenheit bereits renommierte Kunden wie Twentieth Century Fox, Twentieth Century Fox Home Entertainment, MGM Home Entertainment, Samsonite und Infogrames (heute Atari).

conjoin communication steht für verbindende Kommunikation. Damit werden schon im Namen die Kernkompetenzen Marketingkooperationen und Kommunikation deutlich. Die Agentur setzt auf Ideen, die nicht nur ungewöhnlich, sondern auch umsetzbar sind. Erklärte Philosophie ist: "Nur ein umgesetztes Konzept ist ein gutes Konzept". "Oft haben unterschiedliche Unternehmen ein ähnliches Ziel, das sie miteinander verbindet. Diese Unternehmen zu finden und sie an einen Tisch zu bringen, das ist unsere Stärke", so Rezzan Güvenir über einen der Schwerpunkte von conjoin communication. Dabei profitieren die beiden Gründer von ihren weit reichenden und gewachsenen Kontakten zu Industrie-, Handels- und Medienpartnern.

Das Zusammenspiel mit Medien macht gute Kommunikation für conjoin communication erst richtig rund. "Keine noch so gute Pressemeldung kann den persönlichen Kontakt zum Journalisten ersetzen. Erst durch die Nähe zum Medienpartner erfährt man, welche Themen ihn interessieren und wie ein Thema aufbereitet werden muss, um außergewöhnlich platziert zu werden", erklärt Tom Koch.

Die Gründer betreuen bereits namhafte Kunden aus der Film- und Entertainment-Branche. So unterstützt conjoin communication beispielsweise den Filmmajor Twentieth Century Fox of Germany bei Medien- und Trade-Promotions für die Kinofilme "Star Wars Episone III - Die Rache der Sith", "Königreich der Himmel", "Fever Pitch" und den MGM-Titel "Into the Blue".